ASG Vorwärts Dessau
News | Verein | Teams | Saison | Archive | Interaktiv

 

.:: aktuelles Wetter ::.

Trainingslager in Colditz
Zum dritten Mal in Folge bestreitet unsere erste Männermannschaft ab heute ihr Trainingslager in Colditz.

Bei sicher wieder besten Bedingungen wird bis Sonntag an grundlegenden Dingen wie Kondition, Spielverständnis und am Teamgeist gearbeitet. Da der Sportplatz in Sermuth aktuell gesperrt ist, finden die Trainingseinheiten diesmal auf dem Sportgelände des HFC Colditz statt.

Natürlich kommt auch die Spielpraxis nicht zu kurz. So bestreitet unsere Mannschaft am Freitag, den 29. Juli um19:00 Uhr ein Testspiel gegen den Kreisligisten FC Bad Lausick II. Das Spiel findet auf dem Sportgelände des HFC Colditz statt. Unser Gegner verpasste in der vergangenen Saison den Auftstieg als Tabellenzweiter mit nur einem Punkt Rückstand denkbar knapp.

Einen Tag später ist unsere ASG Vorwärts Dessau im Rahmen des 36. Sommerfestes des HFC Colditz zu einem Großfeldturnier im Colditzer Ortsteil Hausdorf eingeladen. Hier trifft unsere ASG in Staffel A auf den HFC Colditz (Sachsen, Landesklasse Nord) und den SV Wesenitztal (Sachsen, Landesklasse Mitte). In Staffel B treffen der FC Bad Lausick (Sachsen, Landesklasse Nord), SV Ostrau 1990 (Sachsen, Kreisoberliga Muldental) und der TSV Großsteinberg 1990 (Sachsen, Kreisoberliga Muldental) aufeinander. Das Turnier beginnt um 15:00 Uhr.

Mittwoch, 27.07.2016

Haupt- und Trikotsponsor:

www.aemdessau.de


ASG Vorwärts II gewinnt Testspiel gegen SV Reinsdorf II
Am Samstag ging es für die Startelf vom neuen Trainergespann Heinz Hiegemann und Co-Trainer Stephan Nauman zum ersten Testspiel. Gleich vier Neuzugänge gaben am Samstag ihren Einstand bei der ASG. A. Meltendorf , Chr. Bruckhaus und zwei altbekannte - R. Alberg(DSV 97) und Alexander Crone (Grün-Weiß Dessau) konnten die Mannschaft verstärken.

Das Spiel begann sofort mit einem richtigen Highlight. In der 5. Minute verwandelte St. Naumann einen Eckstoß direkt in das Tor - ein reiner Kunstschuss, der sicherlich nur einmal im Leben so funktioniert! "Tor des Monats" so nennen wir es. Davon haben sich unsere Gäste aber nicht beeindrucken lassen. Sie spielten weiter mutig nach vorne und erarbeiteten sich weitere Torchancen, ohne uns zwingend unter Druck setzten zu können. Irgendwie war immer ein Bein der ASG dazwischen. Die Ruhe und Ordnung hat in der ersten Halbzeit noch etwas gefehlt. Bei der neuaufgestellten Mannschaft lief spielerisch noch nicht alles perfekt zusammen. Trotzdem kämpften unsere Jungs und erarbeiteten sich auch die ein oder andere Abschlussmöglichkeit. In der 35.Spielminute - Freistoß für die ASG. Hendrick Hiegemann schoss aus nahezu 30m direkt aufs Tor, doch der Torhüter vom SV Reinsdorf konnte den Ball noch an der Latte klären.

In der zweiten Halbzeit verbesserte sich unsere Mannschaft. Sie agierte etwas ruhiger und geordneter. Es war klar anzusehen, dass der SV Reinsdorf schon drei Wochen im Trainingsbetrieb ist. Sie waren spielerisch versierter und hielten den Ball besser in den eigenen Reihen. Die ASG hielt gut dagegen und dies mit einer geschlossen kämpferischen Leistung. Nach einem langen Ball, setzte sich in der 81. Minute Christian Hinsche auf der linken Seite durch und schoss aus spitzem Winkel, das 2:0. Die Entscheidung war gefallen. Wichtig war das Spielergebnis zu Null. Torwart K. Kuhnwald gefiel dies am meisten. Am Ende war es ein sehr faires Spiel von beiden Seiten.

Unsere Gäste waren spielerisch klar besser, die ASG jedoch kämpferisch. Ein Fünkchen Glück war auch dabei. Die ASG Vorwärts Dessau II bedankt sich beim SV Reinsdorf und wünscht viel Erfolg in der nächsten Saison.

Vorlage: St. Naumann; Geschrieben: B. Oldag

ASG Vorwärts Dessau II: K. Kuhnwald, D. Prietzel, H. Hiegemann, R. Flug, St. Naumann, A. Crone, Chr. Hinsche, R. Alberg, M. Planitzer, A. Meltendorf, G. Avdi, K. Zölfl, M. Biermordt, Chr. Bruckhaus

SV Reinsdorf II: C. Gläsel, H. Schmidt, M. Herrmann, D. Pietzner, M. Kleber, R. Giersch, Chr. Drews, H. Degenhardt, R. Anton, E. Schmieg, M. Bläsing, B. Anderfuhr, J. Schubert

Tore: 1:0 St. Naumann (5.), 2:0 Chr. Hinsche (81.)

Schiedsrichter: Heise, Axel
Zuschauer: 9

Dienstag, 26.07.2016

 
ASG verliert Testspiel gegen SV Reinsdorf
Am Samstag verlor unsere 1. Mannschaft mit 1:4 gegen den Wittenberger Kreisoberligisten SV Reinsdorf.

Schon zu Beginn der Partie war spürbar, dass unser Gegner aus Reinsdorf schon seit drei Wochen in der Vorbereitung ist und bereits drei Testspiele absolviert haben. Unsere Mannschaft begann erst letzten Dienstag mit der ersten Trainingseinheit und zeigte sich dementsprechend noch nicht in so guter Verfassung. Mit Chr. Drechsler, A. Lau, K. Minning, K. Wachtel, M. Rösner und R. Bock fehlten gleich sechs Stammkräfte.

So lag unser Gegner schon zur Halbzeit mit 3:1 in Führung.

In der zweiten Hälfte ließen die Kräfte dann immer mehr nach. Mit nur zwei Wechselspielern und somit nur wenig Wechselmöglichkeiten, verlief das Spiel nicht sehr abwechslungsreich. Unser Gegner konnte dagegen vier bis fünfmal gleichwertig wechseln, vergab aber mehrere hochkarätige Chancen und konnte somit nur noch auf 4:1 erhöhen.

Der Trainer war über dieser Niederlage nicht sonderlich überrascht. Den derzeitigen Zustand unserer Mannschaft kennt er und weiß was sein Team in den nächsten drei Wochen Vorbereitung erwartet. Die Mannschaft ist im Stande viel mehr zu leisten. In der kommenden Woche ist am Dienstag noch einmal Training im Sportzentrum Sportplatz Am Friederikenplatz. Mittwoch geht es dann ins Trainingslager nach Colditz. Dort erwarten die Mannschaft und das Trainerteam wieder beste Bedingungen um das Team an die Leistungen der letzten Saison heranzuführen.

Am Freitag bestreitet man dort ein Testspiel und Samstag ein Großfeldturnier.

Vorlage: 1. Mannschaft ASG Vorwärts Dessau; Geschrieben: B. Oldag

ASG Vorwärts Dessau: W. Kitzing, B. M. Adjibade, Chr. Richter, N. Frauendorf, D. Hahn, St. Schädel, D. Häcker, M. Hamzeh Ali, M. Reiners, St. Rathmann, B. Abdul Kareem, H. Hiegemann, K. Kuhnwald

SV Reinsdorf: Th. Ludwig, O. Ladewig, M. Böhme, Ph. Gierch, G. Chr. Redel, N. Buchheim, St. Armes, P. Ludewig, M.-K. Schlegel, Chr. Bernicke, P. Solejewski, C. Gläsel, R. Anton, R. Giersch, M. Bläsing

Tore: 0:1 G.-Chr. Redel (18.), 1:1 D. Hahn (23.), 1:2 N. Buchheim (31.), 1:3 O. Ladewig (36.), 1:4 N. Buchheim (48.)

Schiedsrichter: Haferland, Konstantin

Sonntag, 24.07.2016

 
Pokalauslosung Kreispokal
In der ersten Runde des Kreispokals trifft unsere zweite Mannschaft am 20. August auf den BSV Vorfläming Deetz/Lindau.

Unsere dritte Mannschaft zog bei ihrer ersten Auslosung überhaupt ein Freilos und darf sich so bereits über den Einzug in die zweite Pokalrunde freuen.

Die Landesklasse- und Kreisoberligateams, darunter auch unsere erste Mannschaft, greifen erst aber der dritten Runde in das Pokalgeschehen ein.

Der Pokal der Reserve-Mannschaften entfällt ab dieser Saison.

Dienstag, 19.07.2016

 
Der kleine, tapfere Kämpfer Pablo hat seinen Kampf verloren ...





Dienstag, 12.07.2016

 
Spendenaufruf gestartet, Aktion gegen Fremdenhass


In Zeiten von RB Leipzig, oder SAP bei Hoffenheim und den vielen großen Vereinen haben kleinere "aus der Provinz" sich zur Aufgabe gemacht, auch mit wenigen finanziellen Möglichkeiten Kinder und Jugendliche den Fussballsport nahe zu bringen. Gerade heutzutage ist es wichtig, dass Kinder und Flüchtlingskinder durch den Sport miteinander verbunden werden. Wir von der ASG Vorwärts Dessau, ein Verein mit cirka 200 Mitgliedern und davon cirka 80 Kindern, wollen durch die Durchführung von Trainingslagern die Kinder und Jugendlichen zu einander bringen. Die Organisation, Verpflegung, Übernachtung und Betreuung bzw. Ausbildung kostet für die gesamte Nachwuchsabteilung bis zu 1000,00€ im Jahr.

Das allein über Mitgliedsbeiträge zu bewerkstelligen ist fast unmöglich, deswegen brauchen wir Ihre Unterstützung und wären Ihnen unwahrscheinlich dankbar, wenn Sie nur durch einen Klick uns soviel geben können wie Sie möchten. Jeder EURO zählt und sämtliche Einzahlungen sind sicher und werden zielgerichtet eingesetzt in die weitere Förderung und Ausbildung unserer Jüngsten.

Herzlichen Dank

Ihre ASG Vorwärts Dessau

Helfen Sie mit und unterstützen Sie uns.

Ihre Spende per Überweisung:

Kontoinhaber: ASG Vorwärts Dessau e.V.
Bankinstitut: Stadtsparkasse Dessau
BIC: NOLADE21DES
IBAN: DE 85 8005 35 72 0030 0548 32
Verwendungszweck: Spende zur Integration von Kindern und Flüchtlingskindern

Mittwoch, 22.06.2016

 
Saisonfazit von Peter Westendorf
Unser Trainer Peter Westendorf zieht nach einer erfolgreichen Spielzeit ein umfangreiches Saisonfazit und blickt bereits auf die kommende Saison:

Sehr geehrte Fans, Vereinsmitglieder, Sponsoren und Unterstützer der ASG Vorwärts Dessau, ich als Trainer der 1. Männermannschaft möchte heute einen kurzen Rückblick und auch eine Vorschau auf das Kommende geben und wagen.

Hinter uns Allen liegt eine anstrengende, ereignisreiche und meiner Meinung nach erfolgreiche Kreisoberligasaison 2015/2016. Am Ende dieser Saison setzte sich verdientermaßen der DSV97 durch und stieg in die Landesklasse auf.

Unsere ASG Vorwärts Dessau belegte einen guten 3. Platz, mit den man vorher nicht unbedingt rechnen konnte. Es gab wie in jeder langen Saison Höhen und Tiefen, wobei eindeutig die positiven Aspekte im Vordergrund standen. Ziel war es, sich im Gegensatz der vorangegangenen Spielzeit, zu verbessern.

Der Grundstein wurde wieder im Trainingslager in Colditz gelegt. Dort hatten wir die Möglichkeit ein sehr professionelles und zielgerichtetes Training durchzuführen. Die Saison begann unglücklich und das 1. Punktspiel wurde mit 2:3 gegen den späteren Aufsteiger verloren. Aber im Gegensatz zu den vergangenen Jahren hat es die Mannschaft gelernt mit Rückschlägen umzugehen. Es wurden viele Spiele gewonnen und mit 8 Siegen am Stück konnte ein neuer Vereinsrekord in der Kreisoberliga aufgestellt werden. Die letzten 7 Spiele der abgelaufenen Saison wurden auch allesamt gewonnen- nur das Saisonende verhinderte wohl einen neuen Rekord!

Mein Co-Trainer Alexander Tolmatschew und ich waren mit den gezeigten Leistungen teilweise sehr zufrieden, wohl aber mit dem Wissen dass noch sehr viel mehr möglich ist! Als Saisonhöhepunkte konnte man zweifelsfrei die beiden Saisonsiege gegen unseren Nachbarn vom Schillerpark, den SV Dessau05, festhalten. Besonders der Sieg im Schillerpark bot Alles was das Fußballherz begehrt und war nicht nur durch unsere treuen Fans ein einmaliger Fußballtag.

Apropos treue Fans- die Fans der ASG Vorwärts Dessau unterstützten unsere Mannschaft wieder phänomenal!

Ich als Trainer spreche da auch sicher für die Mannschaft und möchte mich auf diesen Wege noch einmal vielmals bei unseren Fans bedanken- den besten Fans in ganz Anhalt-DANKE! Es ist als Trainer auch nicht leicht einzelne Spieler hervorzuheben. Gerade in dieser Saison haben wir oft gezeigt, dass gerade auch die Spieler von der Reservebank Spiele mitentschieden haben und zweifellos zum Gesamterfolg beigetragen haben. Ein besonderer Dank von uns Trainern geht an unseren Betreuer Christian Mahler, an Karsten Zölfl und dem gesamten Vorstand der ASG Vorwärts. Natürlich auch an Wolfgang Rother, der sich neben seiner Platzwarttätigkeit um viele Dinge kümmerte.

Jetzt gilt es noch einen kurzen Ausblick auf die neue Saison zu wagen. Die 1. Mannschaft hat bis dato 2 Abgänge zu verzeichnen. Mit Torwart Thorsten Romanowski beendet eine Stütze der Mannschaft seine Karriere, bleibt aber dem Verein erhalten. Und als weiterer Abgang steht Tobias Franzl fest. Wir wünschen beiden Spielern weiterhin Gesundheit und Erfolg in Ihrer weiteren sportlichen Laufbahn bzw. Werdegang. Es werden mindestens 3 Spieler den Kader der 1. Mannschaft erweitern. Zu Namen und persönlichen Dingen werden wir Euch dann zum Saisonstart informieren. Unser 1. Training nach der Sommerpause findet am 19.07.2016 am Friederikenplatz statt, erstes Vorbereitungsspiel ist am 23.07.2016 um 15:00 Uhr gegen Reinsdorf- ebenfalls auf dem Sportplatz am Friederikenplatz.

Vom 27.07.2016 bis 31.07.2016 findet unser Trainingslager in Colditz statt. Danach werden wir noch das eine oder andere Vorbereitungsspiel absolvieren, bevor dann am 13./14.08.2016 unsere erstes Pflichtspiel auf dem Programm steht.

Abschließend möchte ich mich nochmals bei allen Sponsoren (speziell unseren Sponsorenbetreuer Florian Rother), Sympathisanten, Gönnern, Zuschauern und Fans persönlich bedanken!

Ganz besonderen Dank auch an das tolle Catering-Team für die leckeren Speisen und Getränke über die gesamte Saison.

Ich hoffe, dass wir Alle gemeinsam den eingeschlagenen Weg fortsetzen und weiter zusammen an einer erfolgreichen Zukunft der ASG Vorwärts Dessau arbeiten.

VIELEN DANK


Gebschrieben von Peter Westendorf

Mittwoch, 22.06.2016

 
F: Junioren: Zweiter Platz beim Srolchen-CUP
Nachdem unsere F-Junioren in ihrer ersten Saison viel Lehrgeld bezahlen mussten, hatten diese am letzten Sonntag erstmals Grund zum Jubeln.

Beim Stolchen-CUP der SG Jeber-Bergfrieden belegten unsere Kleinsten einen tollen zweiten Platz. Lukas Wünsche wurde als bester Torwart ausgezeichnet.

Mittwoch, 22.06.2016

 
ASG scheidet im Pokal aus
Leider konnte sich unsere ASG Vorwärts Dessau nicht für die 0:3 Niederlage vom letzten Wochenende revanchieren und ist nach einer 1:3 Auswärtsniederlage gegen die SG Abus Dessau im Achtelfinale des Kreispokals ausgeschieden.

Das Spiel begann ausgeglichen mit kleineren Zuordnungsproblemen in unserer Defensive, welche der Gastgeber aber nicht nutzen konnte. In der 18. Minute spielte D. Häcker R. Bock frei. Dieser ließ sich die Chance nicht entgehen und brachte unsere Mannschaft in Führung. Kurz darauf verpasste es Kapitän St. Schädel diese Führung auszubauen. Aus ungünstigem Winkel traf er leider nur das Außennetz. Im Gegenzug hatte unsere Mannschaft viel Glück, als ein Schuss der Abus an das Lattenkreuz ging. In der 36. Minute kam die Heimmannschaft zu ihrer nächsten guten Chance. Unser Keeper T. Romanowski bekam zwar seine Fäuste noch an den Ball, konnte den Ball aber nicht mehr entscheidend abwehren und Ex ASG-Stürmer D. Sander staubte zum Ausgleich ab. Auch die letzte Chance der ersten Halbzeit hatten die Hausherren, als sich unsere Mannschaft nach einem Eckball zu passiv verhielt. Da diese nicht genutzt wurde ging es mit einem verdienten Unentschieden in die Halbzeit.

Den besseren Start in die zweiten 45 Minuten hatte die Mannschaft von P. Westendorf. Einen schönen Schuss von D. Hahn könnte Abus-Torwart St. Pelzel mit einer ebenso schönen Parade zur Ecke abwehren. Diese setzte Neuzugang K. Wachtel knapp über das Tor. In der 55. Minute wurde A. Lau von den Beinen geholt. Dieser verlor danach die Beherrschung und wurde mit Rot des Feldes verwiesen. Auch sein Gegenspieler musste mit Gelb-Rot das Spielfeld verlassen. Mit einem Mann weniger kamen die Hausherren besser zurecht. In der 62. Minute konnte unser Keeper einen schönen Schuss der Hausherren zwar aus dem Winkel kratzen aber nicht festhalten. Wie schon beim Ausgleich schalteten die Abus-Spieler schneller und P. –S. Jackowski brachte seine Mannschaft in Führung. Noch aber gab sich unsere Mannschaft nicht auf und hatte in der 67. Minute die Riesenchance zum Ausgleich. Leider verfehlte der eingewechselte M. Schulze nach einer Klasse-Kombination unserer Mannschaft ganz knapp das Tor. Danach verlor unsere Mannschaft immer mehr den Faden. In der 70.Minute konnte T. Romanowski den dritten Gegentreffer mit einer schönen Kombination noch verhindern. Kurz darauf war er machtlos als D. Haak aus stark abseitsverdächtiger Position den 3:1 Endstand erzielte.

Trotz der erneuten Niederlage im Mulde-Derby präsentierte sich unsere Mannschaft heute deutlich spielfreudiger als vor einer Woche.

Nächstes Wochenende geht es für unsere Kreisoberliga-Mannschaft wieder um wichtige Punkte. Zu Gast ist man dann beim SV Mildensee 1915.

SG Abus Dessau - ASG Vorwärts Dessau 3 : 1

Posted by ASG Vorwärts Dessau on Sonntag, 11. Oktober 2015


SG Abus Dessau: St. Pelzel, D. Sander (M. M. Moustafa Hamdi), M. Kühn, P.-S. Jackowski, T. Breitmann, M. Präger, Chr. Rauser, R. Michael, Chr. Bertram, D. Haak, Th. Uhlig

ASG Vorwärts Dessau: T. Romanowski, A. lau, B. M. Adjibade, M. Rösner (70. K. Alisch), St. Schädel, D. Häcker, M. Reiners, D. Hahn (80. M. Planitzer), R. Bock, B. Abdul Kareem (60. M. Schulze), K. Wachtel

Tore: 0:1 R. Bock (18.), 1:1 D. Sander (38.), 2:1 P.-S. Jackowski (62.), 3:1 D. Haak (70.)

Gelbe Karten: Chr. Bertram (17.), D. Sander (21.) - D. Hahn (25.)
Gelb-Rote Karten: Chr. Bertram (55.)

Schiedsrichter: Roye, Martin
Schiedsrichterassistent 1: Griebel, Chris
Schiedsrichterassistent 2: Lautenschläger, Hans-Jörg

Zuschauer: 121

Sonntag, 11.10.2015

 
Fußballspielen bei der ASG !!!
Unsere ASG Vorwärts Dessau sucht nach wie vor talentierte Spieler für ihre Kreisoberliga- und Kreisligamannschaft.

Eine Überlegung zur ASG zu kommen lohnt sich in jedem Fall. In den letzten Monaten haben sich sowohl die Vereinsstruktur als auch die wirtschaftlichen Bedingungen durch neue Sponsoren deutlich verbessert. Auch an noch bessere Trainingsbedingungen wird bereits gearbeitet. Weiterhin konnte diese Woche mit Wolfgang Rother auch ein Zeugwart hinzugewonnen werden. Somit ist unsere ASG in allen Bereichen bestens aufgestellt. Ziel des Trainerstabes, angeführt von den erfahrenen Trainern Peter Westendorf und Alexander Tolmatschew ist es junge und talentierte Fußballspieler weiter zu entwickeln. Auch die Torhüter kommen nicht zu kurz. Mit Torsten Romanowski hat unsere ASG ab sofort wieder einen Torwarttrainer. Dabei kann auch die zweite Mannschaft als Sprungbrett dienen. Diese stieg, angeführt vom zurückgekehrten Wolfgang Grasse, in die Kreisliga auf. Nach vielen Jahren wird unsere erste Mannschaft diesen Juli erstmals wieder in ein Trainingslager fahren.

Jeden Tag wird mit viel Herzblut daran gearbeitet, den Verein wieder dorthin hinzubringen, wo er hingehört. Auch deswegen wird die aktuelle Mannschaft fast komplett zusammenbleiben. Dies war in den letzten Jahren nicht selbstverständlich.

Ihr seht, es gibt genug Argumente zur ASG Vorwärts Dessau zu kommen.

Donnerstag, 26.06.2014

 
Alte Herren: Untenschieden bei der FSG Steutz/Leps
Die Alten Herren der SG ASG/Einheit erzielten bei der FSG Steutz/Leps ein 3:3 Unentschieden. Dreifacher Torschütze für die ASG war P. Westendorf.

Tore: Tore für die ASG: 3x P. Westendorf



 
Ältere Beiträge findet Ihr im Archiv
ASG: Testspiel
29.07.2016 - 19:00 Uhr
FC Bad Lausick II - Vorw. Dessau
FC Bad Lausick 1990 II - ASG Vorwärts Dessau
weitere Info's
ASG: Turnier
30.07.2016 - 15:00 Uhr
Großfeldturnier in Hausdorf
weitere Info's
ASG: Testspiel
06.08.2016 - 15:00 Uhr
Vorw. Dessau - Germ. Wartenbg.
ASG Vorwärts Dessau - SV Germania 08 Wartenburg
weitere Info's
Tabelle Kreisoberliga
... lade FuPa Widget ...
Tabelle Kreisliga
... lade FuPa Widget ...
Tabelle Kreisklasse
... lade FuPa Widget ...
Tabelle D-Junioren
... lade FuPa Widget ...
Tabelle E-Junioren
... lade FuPa Widget ...
Tabelle F-Junioren
... lade FuPa Widget ...

Klubkasse.de Banner
Login Admin | Login Betreuer | Kontakt | Impressum