ASG Vorwärts Dessau
News | Verein | Teams | Saison | Archive | Interaktiv
.:: Spende ::.
.:: ASG - Dauerkarte ::.
.:: aktuelles Wetter ::.

Rückblick ASG-Trainingslager in Colditz / Sermuth
Im Rahmen ihrer Saisonvorbereitung bestritt die Kreisoberligamannschaft unserer ASG Vorwärts Dessau vom 24. Juli 2014 bis 27. Juli 2014 ein Trainingslager in Colditz / Sermuth.

Für einen Großteil der Mannschaft erfolgte die Anreise ins ca. 110 Kilometer entfernte Colditz am Donnerstagnachmittag. Nachdem man nach 90 Minuten Fahrt angekommen war, hieß es sich mit der Umgebung und den Gegebenheiten bekannt zu machen. Für die Übernachtungen waren vier Sechsmann-Zimmer und ein Einzelzimmer für unsere Physiotherapeutin in der Colditzer Jugendherberge gebucht, welche sich im Colditzer Schloss befand. Dieses wurde während des zweiten Weltkrieges als Kriegsgefangenlager für ranghohe Offiziere genutzt. Da hier auch Giles Romilly, der Neffe von Winston Churchill gefangen wurde und später mehrere Verfilmungen von spektakulären Fluchtversuchen gedreht wurden, ist dieses Schloss vor allem in England sehr bekannt. Es heißt jeder Engländer sollte einmal in seinem Leben im Colditzer Schloss gewesen sein. Nachdem man sich eingerichtet hatte, ließ die Mannschaft den Abend gemütlich in einem Pub ausklingen.

Am Freitag gab es dann den ersten kompletten Trainingstag. Dieser startete halb acht, noch vor dem Frühstück, mit einem Lauf in den Colditzer Wald. Die Strecke war nicht besonders lang, hatte es aber durch die immense Steigung in sich. Nach einem gemeinsamen Frühstück ging es dann erstmals auf das Trainingsgelände. Dies befand sich im etwas drei Kilometer entferntem Sermuth auf dem Gelände des Kreisoberligisten SV Eintracht Sermuth. Dieses befindet sich unmittelbar am Zusammenfluss von Zwickauer und Freiburger Mulde und stand 2002 meterhoch unter Wasser. Danach wurde dieses mit Fördermitteln liebevoll wieder hergestellt und so fand unsere ASG Vorwärts Dessau hier allerbeste Bedingungen zum trainieren bei einem sehr sympathischen Gastgeber. Am Freitagabend stießen dann weitere Spieler zur Mannschaft, bevor um 19:00 Uhr das Testspiel gegen HFC Colditz auf dem Programm stand. Auch wenn dieses mit 0:5 verloren wurde, ließ man sich den Abend nicht verderben. Diesen verbrachten Mannschaft und Trainergespann zunächst zusammen beim HFC Colditz, später dann in der Stadt oder einfach auf dem Zimmer.

Samstag früh vor dem gemeinsamen Frühstück stand wieder gemeinsames Laufen auf dem Programm. Im Scherbenzimmer wurde dann das Spiel von Freitagabend gründlich analysiert und jeder einzelne Akteur bekam eine ausführliche Auswertung seiner Leistung. Danach ging wieder nach Sermuth, wo weitere Trainingseinheiten auf dem Programm standen. Nach dem gemeinsamen Mittagessen und einer Mittagspause durfte sich die Mannschaft dann am Nachmittag im Colditzer Waldbad entspannen und abkühlen. Am Abend wurde wieder etwas für den Mannschaftsgeist getan und auf der großzügigen und wunderschön gelegenen Terrasse gegrillt.

Auch Sonntagfrüh klingelte der Wetter erbarmungslos und der obligatorische Waldlauf stand auf dem Programm. Da dies der letzte Tag des Trainingslagers war, wurde nach dem gemeinsamen Frühstück wieder ins Scherbenzimmer gebeten, wo das Trainingslager ausführlich ausgewertet wurde. Danach hieß es noch etwas ausruhen, packen und fotografieren, bevor um 11.00 Uhr das Schloss Colditz verlassen wurde. Nachdem die Fahrzeuge vollgetankt waren ging es wieder nach Sermuth, wo um 13:00 Uhr mit dem Testspiel gegen den SV Eintracht Sermuth die letzte Einheit stattfand. Dieses Spiel fand auf dem Hauptplatz statt. Der Rasen dort war nicht mehr zu toppen. Immer wieder hörte man: „So was habe ich noch nicht gesehen“ und unser angeschlagene St. Naumann ärgerte sich mächtig, dass er nicht mitspielen konnte. Trotz der perfekten Platzbedingungen hätte sich jeder ASG-Akteur das Spiel wohl etwas anders vorgestellt. Am Ende stand eine deutliche 0:8 Niederlage auf der Ergebnisliste. Aber auch diesem Spiel wird unsere Mannschaft sicherlich etwas lernen und mit in die Saison nehmen. Nach dem Spiel lud der SV Eintracht Sermuth unsere Mannschaft zum gemeinsamen grillen ein. So endete das für die meisten erste Trainingslager mit ganz viel Muskelkater in einer gemütlichen Atmosphare.

Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal an die Jugendherberge Colditz, dem HFC Colditz und vor allem dem SV Eintracht Sermuth, welcher unserer Mannschaft beinahe jeden Wunsch von den Augen ablas.

Hier einige Impressionen:


Montag, 28.07.2014

Haupt- und Trikotsponsor:

www.aemdessau.de


ASG verliert auch zweites Testspiel im Trainingslager
Mit dem Testspiel beim SV Eintracht Sermuth fand das ASG-Trainingslager gestern Nachmittag seinen Abschluss. Auch hier galt es vor allem das gelernte in die Praxis umzusetzen, was nach kräftezehrenden Trainingseinheiten nicht immer gelang. Die Folge war eine deutliche 0:8 Niederlage.

Wie schon gegen den HFC Colditz legte unsere ASG, auf einem Rasen welcher nicht besser sein könnte, gleich in den Anfangssekunden eine Schlafeinlage ein und so lag man bereits nach einer Minute in Rückstand. Die Mannschaft, welche durch die vielen Trainingeinheiten bereits auf dem Zahnfleisch kroch, ließ danach über weite Strecken jegliches Aufbäumen vermissen. Die Folge war ein 0:5 Halbzeitrückstand. Zwei Tore davon fielen durch berechtigte Foulelfmeter.

In der zweiten Halbzeit probierte unsere Mannschaft etwas mehr nach vorne zu spielen, meist jedoch ohne die erforderliche Durchschlagskraft. Die beste Chance vergab N. Baumberg, dessen Abschluss zu harmlos war. Besser machte es Sermuth, welches weitere drei Tore zum 8:0 Endstand erzielte.

Aber auch dieses Spiel sollte unseren Jungs trotz der hohen Niederlage einiges mit auf dem Weg gegeben haben. Zum einen, dass man zunächst seine eigene Leistung kritisch überprüfen sollte, bevor man die Schuld beim Mitspieler sucht, weiterhin dass man nur als Mannschaft Erfolg haben kann und dass man mit einer positiven Grundeinstellung in ein Spiel gehen sollte.

Nach dem Spiel lud der SV Eintracht Sermuth, auf dessen Gelände unsere Mannschaft unter besten Bedingungen auch ihre Trainingseinheiten absolvierte, zum gemeinsamen Grillen in gemütlicher Runde ein. Danach endete das rundum gelungene und für fast alle Spieler erste ASG-Trainingslager.

SV Eintracht Sermuth: N.Rempel, M.Schweineberg, T.Grune( 6. M.Linke), Th.Tänzer,M.Engel (57. A.Kricke), L.Goethe, St. Woitschach, T.Krebs, T.Golinski, T.Illigner, T.Großmann

ASG Vorwärts Dessau: R.Allisch, K.Minnig, T.Günther, St.Schneider, N.Baumberg, St.Schädel, D.Häcker, M.Rösner, M. Reiners, St.Rathmann, T.Franzl, R. Steffens, Chr. Richter

Tore: 1:0 T. Krebs (1.), 2:0 M. Schweineberg (12. Foulelfmeter), 3:0 Th. Tänzer (29.), 4:0 Th. Tänzer (32.), 5:0 T. Krebs (34., Foulelfmeter), 6:0 St. Woitschach (47.), 7:0 Th. Tänzer (63.), 8:0 T. Großmann (76.)

Schiedsrichter: Helbig, Daniel
Zuschauer: 30
Vorwärts Dessau Vorwärts Dessau Vorwärts Dessau Vorwärts Dessau Vorwärts Dessau
Vorwärts Dessau Vorwärts Dessau Vorwärts Dessau Vorwärts Dessau Vorwärts Dessau

Montag, 28.07.2014

 
ASG verliert Testspiel beim HFC Colditz
Am Freitag, den 28. Juli 2014, bestritt unsere ASG Vorwärts Dessau im Rahmen des Trainingslagers ihr erstes Testspiel. Zu Gast war man beim Bezirksliga-Aufsteiger HFC Colditz. Bei hochsommerlichen Temperaturen wurde dieses Spiel mit 0:5 verloren.

Bereits in der zweiten Minute geriet unsere Mannschaft in Rückstand. Unser Keeper lief zu spät dem Ball entgegen und rutschte dabei noch aus. S. Antony hatte nun leichtes Spiel und brachte seine Mannschaft in Führung. Auch danach war der Gastgeber das bessere Team. Die Folge war das 2:0 durch S. Jahn in der 29. Minute nach einer schönen Kombination. Dies war gleichzeitig Halbzeitstand.

Auch die zweite Halbzeit gehörte dem HFC Colditz, welcher zunächst einige gute Chancen ausließ. In der 55. Minute wurde unsere neu formatierte Defensive mustergültig ausgespielt. Erneut war S. Antony zur Stelle und erhöhte auf 3:0. Unserer Mannschaft merkte man mit fortlaufender Spielzeit die Trainingseinheiten vom Vormittag immer mehr an, so dass die Tore zum 5:0 Endstand nur eine Frage der Zeit waren.

Auch wenn sich unsere Jungs über die hohe Niederlage ärgerten, spielte diese für P. Westendorf eine eher untergeordnete Rolle. Viel wichtiger war es ihm, dass seine Spieler an ihre Leistungsgrenze gingen und dass im Training einstudierte unter Wettkampfbedingungen ausprobiert werden konnte. Dabei war nicht alles so schlecht, wie es das Ergebnis vermuten lässt. Weniger schön war die Verletzung von St. Naumann, welcher in der zweiten Halbzeit mit seinem Gegenspieler zusammenprallte und somit die folgenden Trainingseinheiten nicht mehr mitmachen konnte.

HFC Colditz: Chr. Frenzel, H. Leonhardt, M. Wächter, K. Mörtelbauer, S. Antony, S. Jahn, R. Böttcher, A. Dietrich, St. Liefold, Chr. Claus, M. Bretschneider, M. Kretzschmar, M. Buhrig, D. Kluge

ASG Vorwärts Dessau: R. Alisch, T. Franzl, K. Minning, St. Naumann, D. Häcker, T. Günther, M. Rösner, N. Baumberg, M. Reiners, St. Schneider, St. Rathmann, St. Schädel

Tore: 1:0 S. Antony (2.), 2:0 S. Jahn (29.), 3:0 S. Antony (55.), 4:0 H. Leonhardt(63.), R. Böttcher (75.)

Gelbe Karten: K. Mörtelbauer (40.), S. Möbius (56.)

Schiedsrichter: Sommer, Matthias
Schiedsrichterassistent 1: Riedel, Tommy
Schiedsrichterassistent 2: Schulz, Gerhard

Zuschauer: 45
Vorwärts Dessau Vorwärts Dessau Vorwärts Dessau Vorwärts Dessau Vorwärts Dessau
Vorwärts Dessau Vorwärts Dessau Vorwärts Dessau Vorwärts Dessau Vorwärts Dessau

Montag, 28.07.2014

 
Morgen Vorstandssitzung
Am Dienstag, den 28. Juli 2014, findet die nächste Vorstandssitzung der ASG Vorwärts Dessau im Sportzentrum „Am Friederikenplatz“ statt. Wie gehabt steht ab 19:30 Uhr der Vorstand den Mitgliedern und Fans Rede und Antwort. Ab 20:00 Uhr geht im geschlossenen Rahmen weiter.

Montag, 28.07.2014

 
Traditionsspiel gegen 1. FC Magdeburg
Anlässlich 40-jährigen Jubiläums bestreitet unsere ASG Vorwärts Dessau am 2. August 2014 um 15:00 Uhr ein Traditionsspiel gegen den 1. FC Magdeburg.

Dabei kommt es auf beiden Seiten zu einem Wiedersehen mit alten bekannten Größen, an die sich vor allem die älteren Fans noch gerne erinnern.

Für die Traditionsmannschaft der ASG Vorwärts Dessau gehen unter anderem Swen Dreyer, Volker Wawrzyniak, Ralf Steinat, Volker Schmidt und unser Trainer Peter Westendorf an den Start.

Auch der 1. FC Magdeburg kommt mit einem hochkarätigen Aufgebot ins Sportzentrum am Friederikenplatz. Mit dabei sind unter anderem der Europapokalsieger Wolfgang Seguin, welcher damals das vorentscheidende 2:0 gegen den AC Mailand schoss, die ehemaligen Nationalspieler Damian Halata, Detlef Schößler und Dirk Stahmann sowie Nachwuchs-Nationalspieler Frank Siersleben.

Karten für dieses Jubiläumsspiel gibt es am Samstag an der Tageskasse zum Preis von 4,50 Euro (ermäßigt 2,50 Euro).




Freitag, 25.07.2014

 
Zu- und Abgänge Saison 2014/2015
Mit Kevin Alisch und Rene Bock kann die erste Mannschaft der ASG Vorwärts Dessau bis zum jetzigen Zeitpunkt zwei vielversprechende Neuzugänge präsentieren.

Kevin Alisch ist der jüngere Bruder unseres Keepers Ricardo Alisch. Er spielte bereits in der A-Jugend unseres Vereins, wechselte danach zur SG Abus Dessau und war zuletzt für die SG Waldersee/Vockerode aktiv. Nach einer Pause, will es der technisch versierte Mittelfeldspieler noch einmal wissen und für unsere ASG die Schuhe schnüren. Bei den „Alten Herren“ und im Training konnte der 22-jährige überzeugen und wird daher von Trainer Peter Westendorf für die Kreisoberliga-Mannschaft eingeplant.

Ebenfalls fest für die erste Mannschaft ist Rene Bock eingeplant. Der 28-jährige Stürmer war zuletzt für Einheit Dessau aktiv und zeigte auch bei Freizeitturnieren sein großes Talent.

Auch unsere zweite Mannschaft freut sich über Zugänge. Mit Kevin Puchert und Tom Schumann-Graf kommen zwei junge Spieler zum Kreisliga-Aufsteiger. Der 22-Jährige Kevin Puchert spielte in seiner Jugend beim ESV Lok Dessau und will sich jetzt im Senioren-Bereich beweisen.

Schon eine ganze Weile trainiert Tom Schumann-Graf bei der ASG mit und macht einen vielversprechenden Eindruck. Da er erst 17 Jahre ist, ist er erst ab Oktober 2014 spielberechtigt.

Weiterhin will wieder, soweit es die Arbeitszeiten erlauben, Stefan Steiger die zweite Mannschaft unterstützen. Er bestritt bereits 19 Spiele für die ASG und erzielte dabei drei Tore.

Verlassen hat die ASG Vorwärts Dessau Nico Frauendorf, welchen es wieder zur SG 1948 Reppichau zog. Ebenfalls nicht mehr für die ASG Vorwärts Dessau kann Stefan Huxoll auflaufen. Aus beruflichen zieht es ihn und seine Familie wieder zur nach Herford.

Die ASG Vorwärts Dessau wünscht allen Neuzugängen wie Glück, Spaß und Erfolg bei der ASG Vorwärts Dessau und den Abgängen sportlich, beruflich und privat alles Gute.

Montag, 21.07.2014

 
ASG - Dauerkarte
Auch diese Saison bietet die ASG Vorwärts Dessau wieder eine Dauerkarte an. Für nur 25 Euro könnt Ihr alle Kreisoberliga-Heimspiele und Pokalheimspiele der ersten Mannschaft besuchen. Dies bedeutet eine Ersparnis von mindestens 17 Prozent.

Erhältlich ist diese Dauerkarte bei den Testheimspielen unserer ASG und natürlich auch beim Traditionsspiel gegen den 1. FC Magdeburg am 2. August 2014.
Vorwärts Dessau Vorwärts Dessau      

Montag, 21.07.2014

 
Neue Trainingsbälle
Seit heute kann unsere ASG Vorwärts Dessau mit zwanzig neuen Bällen trainieren. Gesponsert wurden diese von unseren Sponsoren Stierle Security und GastroSell (Alibaba und Mangal).

Vielen Dank :)


Donnerstag, 17.07.2014

 
Pokalauslosung
In der ersten Runde des Köthener Brauerei Pokal trifft unsere Mannschaft am 16. August um 15:00 Uhr auswärts auf den PSV Anhalt Zerbst.

Alle Paarungen der ersten Runde:

SG Blau-Weiß Dessau – ESV Lok Dessau
PSV Anhalt Zerbst – ASG Vorwärts Dessau
SG Jeber-Bergfrieden/Serno – FSG Vorfläming
SV Germania 08 Roßlau – SG Blau-Weiß Klieken
TuS Kochstedt – Dessauer SV 97
FSG Steutz/Leps – TSV Rot-Weiß Zerbst
FSG Walternienburg/Güterglück – SV Blau-Rot Coswig
SG Abus Dessau – SG Waldersee/Vockerode

Freilose: TSV 1894 Mosigkau, SC Vorfläming Nedlitz, SV Chemie Rodleben, TSV Einheit Dessau, SG Oranienbaum-Wörlitz, SV 1952 Gohrau, SV Mildensee 1915, SG Grün Weiß Dessau

Im Autohaus Lauenroth Pokal, dem Pokal für Reservemannschaften findet in der ersten Runde mit der Partie SG Jeber-Bergfrieden/Serno II gegen FSG Walternienburg/Güterglück II nur ein Spiel statt. Alle anderen Mannschaften, darunter auch unsere ASG Vorwärts Dessau II, bekamen ein Freilos zugeteilt.

Donnerstag, 17.07.2014

 
Neue Trainingsanzüge und T-Shirts für die Kreisoberliga-Mannschaft
Gestern, beim Testspiel gegen Einheit Wittenberg, präsentierte sich die erste Mannschaft der ASG Vorwärts Dessau erstmal in ihren neuen Trainingsanzügen und Shirts.





Vielen Dank dafür an unseren Haupt- und Trikotsponsor Anhaltische Elektromotorenwek Dessau GmbH

Sonntag, 13.07.2014

 
Umstellung Webseite
Die Internetpräsentation der ASG Vorwärts Dessau wird in den nächsten Wochen auf die neue Saison 2014/2015 umgestellt. Dadurch kann es zu einigen Problemen kommen. Danke für Euer Verständnis.

Montag, 07.07.2014

 
Testspiele in Saisonvorbereitung
Im Rahmen ihrer Saisonvorbereitung bestreitet die erste Mannschaft unserer ASG Vorwärts Dessau folgende Testspiele:

12.07.2014 15:00 Uhr ASG Vorwärts Dessau - Einheit Wittenberg
18.07.2014 18:30 Uhr ASG Vorwärts Dessau - Blau-Weiß Klieken
25.07.2014 18:30 Uhr HFC Colditz - ASG Vorwärts Dessau
27.07.2014 13:00 Uhr SV Eintracht Sermuth - ASG Vorwärts Dessau
02.08.2014 12:00 Uhr ASG Vorwärts Dessau - TuS Kochstedt

Sonntag, 06.07.2014

 
Fußballspielen bei der ASG !!!
Unsere ASG Vorwärts Dessau sucht nach wie vor talentierte Spieler für ihre Kreisoberliga- und Kreisligamannschaft.

Eine Überlegung zur ASG zu kommen lohnt sich in jedem Fall. In den letzten Monaten haben sich sowohl die Vereinsstruktur als auch die wirtschaftlichen Bedingungen durch neue Sponsoren deutlich verbessert. Auch an noch bessere Trainingsbedingungen wird bereits gearbeitet. Weiterhin konnte diese Woche mit Wolfgang Rother auch ein Zeugwart hinzugewonnen werden. Somit ist unsere ASG in allen Bereichen bestens aufgestellt. Ziel des Trainerstabes, angeführt von den erfahrenen Trainern Peter Westendorf und Alexander Tolmatschew ist es junge und talentierte Fußballspieler weiter zu entwickeln. Auch die Torhüter kommen nicht zu kurz. Mit Torsten Romanowski hat unsere ASG ab sofort wieder einen Torwarttrainer. Dabei kann auch die zweite Mannschaft als Sprungbrett dienen. Diese stieg, angeführt vom zurückgekehrten Wolfgang Grasse, in die Kreisliga auf. Nach vielen Jahren wird unsere erste Mannschaft diesen Juli erstmals wieder in ein Trainingslager fahren.

Jeden Tag wird mit viel Herzblut daran gearbeitet, den Verein wieder dorthin hinzubringen, wo er hingehört. Auch deswegen wird die aktuelle Mannschaft fast komplett zusammenbleiben. Dies war in den letzten Jahren nicht selbstverständlich.

Ihr seht, es gibt genug Argumente zur ASG Vorwärts Dessau zu kommen.

Donnerstag, 26.06.2014

 
ASG II steigt in Kreisliga auf
Da sowohl der Kreisklasse-Meister ESV Lok Dessau III als auch der Zweite und Dritte FSG Walternienburg/Güterglück II und SC Vorfläming Nedlitz II auf einen Aufstieg in die Kreisliga verzichteten, steigt unsere ASG Vorwärts Dessau II und der sechstplatzierte Einheit Dessau in die Kreisliga auf.

Mit einigen Bedenken stimmte der Vorstand dem Aufstieg zu und erhofft sich damit einige junge und entwicklungsfähige Spieler an den Verein zu binden.

Mittwoch, 25.06.2014

 
Unterstütze mit Deinem Online-Einkauf die ASG!
Klubkasse.de Banner   Wir alle bestellen im Internet. Ab sofort kannst Du mit Deinem Online-Einkauf die ASG Vorwärts Dessau unterstützen.

Registriere Dich dazu einfach bei klubkasse.de und wähle danach Deine ASG Vorwärts Dessau als Lieblingsklub aus. Zukünftig brauchst Du Dich dann nur noch bei einem Internet-Einkauf über klubkasse.de einloggen und Deinen bevorzugten Online-Shop auswählen und dann wie gewohnt bestellen. Über 2100 Internetanbieter, darunter auch Amazon und Ebay, sind auf klubkasse.de vertreten. Von Deinem Einkauf werden ca. 2% der ASG Vorwärts Dessau gutgeschrieben. Für Dich ist die Teilnahme völlig kostenlos und bedeutet auch keine Mehrkosten.

Danke für Deine Unterstützung.

Donnerstag, 12.06.2014

 
Trainer- und Betreuerstäbe für Saison 2014/2015
Die Trainer- und Betreuerposten für die Saison 2014/2015 setzen sich aktuell wie folgt zusammen:

1. Mannschaft (Kreisoberliga)
Trainer: Peter Westendorf
Co-Trainer: Alexander Tolmatschew
Torwart-Trainer: Torsten Romanowski
Mannschaftsbetreuer: Ralf Steffens
Physiotherapeutin: Tina Hillig


2. Mannschaft (wahrscheinlich Kreisliga)
Trainer: Wolfgang Grasse

E-Junioren (Kreisliga)
Trainer: Nico Baumberg
Co-Trainer: Torsten Romanowski

G-Junioren (nicht im Spielbetrieb)
Trainer: Thomas Scholz

Mittwoch, 11.06.2014

 
Peter Westendorf wird neuer Trainer bei der ASG Vorwärts Dessau
Neuer Trainer bei der ASG Vorwärts Dessau wird mit Beginn der Saison 2014/2015 Peter Westendorf.

Dieser bestreitet am Samstag gegen die SG Walternienburg/Güterglück sein letztes Spiel für die erste Mannschaft der ASG Vorwärts Dessau und wird sich dann dem Traineramt widmen. Bisher betreute er die E-Junioren der SG Mildensee/Vorwärts Dessau und ist im Vorstand tätig. Bereits in der schwierigen Saison 2012/2013 war er kurzzeitig Interimstrainer für die ASG in der Landesklasse.

Die ASG Vorwärts Dessau ist die erste hauptamtliche Trainerstation für den 44-Jährigen. Das Fußballspielen lernte Peter Westendorf in Schönebeck. Danach spielte er unter anderem für den 1. FC Magdeburg, Lok Stendal, SC Verl, VfL Halle 96, Grün-Weiß Wolfen, FC Anhalt Dessau, SV Dessau 05, TSG Calbe und den Schönebecker SC, bevor er mit der Saison 2011/2012 zur ASG Vorwärts Dessau wechselte.

Somit kann der zukünftige Trainer auf eine lange Spielerkarriere mit vielen unterschiedlichen Trainern zurückblicken. Diese Erfahrungen möchte er nun weitergeben und die ASG Vorwärts Dessau mit frischen Kräften wieder in die Erfolgsspur zurückführen.

Donnerstag, 05.06.2014

 
Ältere Beiträge findet Ihr im Archiv
ASG: Testspiel
02.08.2014 - 12:00 Uhr
Vorw. Dessau - TuS Kochstedt
ASG Vorwärts Dessau - TuS Dessau Kochstedt
weitere Info's
Tabelle Kreisoberliga »
10 SV Blau-Rot Coswig 0 0
11 SG Oranienbaum-Wörlitz 0 0
12 SV Dessau 05 II 0 0
13 TuS Dessau-Kochstedt 0 0
14 TSV 1894 Mosigkau II 0 0
15 ASG Vorwärts Dessau 0 0
16 SV Germania 08 Roßlau 0 0
ASGII: Testspiel
02.08.2014 - 13:00 Uhr
Blau Weiß Dessau - Vorw. Dessau II
SG Blau Weiß Dessau - ASG Vorwärts Dessau II
weitere Info's
ASG-Traditionself
02.08.2014 - 15:00 Uhr
Vorw. Dessau - 1. FCM
ASG Vorwärts Dessau - 1. FC Magdeburg
weitere Info's

Klubkasse.de Banner
Login Admin | Login Betreuer | Kontakt | Impressum