ASG Vorwärts Dessau
News | Verein | Teams | Saison | Archive | Interaktiv

 

.:: aktuelles Wetter ::.

ASG verlierte Testspiel trotz guter Leistung deutlich
Unsere ASG Vorwärts Dessau hat ihr gestriges Testspiel gegen Landesklasse-Aufsteiger SV Germania 08 Roßlau mit 0:4 verloren.

Die recht deutliche Niederlage spiegelt aber den tatsächlichen Spielverlauf nicht wieder. In der ersten Halbzeit war die Germania das leicht überlegene Team, vergab aber wie unsere ASG zunächst glasklare Möglichkeiten. Gegen Ende gelang es den Roßlauern dann doch den Ball zwei Mal durch Neuzugang Faulhaber im Tor unterzubringen.

In der zweiten Halbzeit wollte unsere Mannschaft den Rückstand aufholen und war das deutlich bessere Team, übertraf sich aber im Auslassen klarster Torchancen. Entweder scheiterte man am eigenen Unvermögen oder dem sehr gut aufgelegten Ex ASG-Keeper Chr. Köhler. Gegen Ende des Spieles ergaben sich dann in der Hintermannschaft Lücken, welche die Germanen zum 4:0 Endstand nutzen.

Trotz der deutlichen Niederlage kann man, abgesehen von der sehr mangelhaften Chancenverwertung, dennoch von einem gelungenen Testspiel unserer ASG sprechen.

SV Germania 08 Roßlau - ASG Vorwärts Dessau 4 : 0

Posted by ASG Vorwärts Dessau on Donnerstag, 30. Juli 2015


Tore: 1:0 S. Faulhaber (39.), 2:0 S. Faulhaber (43.), 3:0 P. Grundt (76.), 4:0 M. Rech (85.)

Schiedsrichter: Niemeier, Tim
Schiedsrichterassistent 1: Weise, Sven
Schiedsrichterassistent 2: Meissner, Pit

Zuschauer: 40

Donnerstag, 30.07.2015

Haupt- und Trikotsponsor:

www.aemdessau.de


ASG auch im zweiten Testspiel erfolgreich
Unsere ASG Vorwärts Dessau war auch in ihrem zweiten Testspiel erfolgreich und bezwang den Schönebecker SC II auswärts souverän mit 6:0. Dieses Spiel bestritt unsere Mannschaft erstmals in ihren neuen Trikots. Das komplett rote Outfit mir weißen Verzierungen stieß sowohl bei den Spielern als auch den mitgereisten Fans auf Begeisterung.

Nach ausgeglichenem Beginn, bei stürmischen Bedingungen, mit guten Möglichkeiten auf beiden Seiten bekam unsere Mannschaft das Spiel immer besser in den Griff und ging nach einer Viertelstunde durch D. Häcker in Führung. Danach dominierte unsere Mannschaft das Spiel, dennoch dauerte es bis zur 40. Minute, als M. Schulze zum 0:2 Halbzeitstand traf.

In der zweiten Halbzeit rotierte Trainer P. Westendorf und probierte einiges aus – mit Erfolg. Kurz nach seiner Einwechslung bediente Chr. Menger den ebenfalls eingewechselten K. Alisch, welcher mit einem wuchtigen Schuss direkt in den Winkel traf. Für das 4:0 sorgte dann wiederum D. Häcker nur sechs Minuten später. Beim 5:0 half der Gastgeber kräftig mit, bevor beim 6:0 erneut K. Alisch nach schöner Vorarbeit von St. Rathmann und D. Hahn erfolgreich war.

Schönebecker SC II - ASG Vorwärts Dessau 0 : 6

Posted by ASG Vorwärts Dessau on Sonntag, 26. Juli 2015


Schönebecker SC II: J. Kerzel, M. Döeing, A. Schirmer, J. Rettinghaus, Chr. Heise, M. Mücke, St. Strobusch, J. Sperling, St. Schäfer, T. Jahne, T. Stille, St. Zöge, P. Jakobi, D. Schwan, M. Schneider

ASG Vorwärts Dessau: M. Fall, T. Franzl, H. Hiegemann, St. Schädel, D. Häcker, M. Schulze, St. Rathmann, M. Rösner, J. P. Riehl, M. Reiners, D. Hahn, B. M. Adjibade, Chr. Menger, K. Alisch

Tore: 0:1 D. Häcker (15.), 0:2 M. Schulze (40.), 0:3 K. Alisch (58.), 0:4 D. Häcker (64.), 0:5 J. Rettinghaus (70., Eigentor), 0:6 K. Alisch (79-)

Schiedsrichter: Nickel, Benjamin
Zuschauer: 25

Sonntag, 26.07.2015

 
ASG Trainingslager mit erfolgreichem Abschluss
Vom 15. Juli 2015 bis 19. Juli 2015 weilte unsere erste Mannschaft im Trainingslager. Wie schon letzte Saison übernachtete man im Schloß Colditz und bestritt die Trainingseinheiten auf der hervorragenden Sportanlage des SV Eintracht Sermuth.

Nach der Anreise Mittwochabend, standen am Donnerstag und Freitag zwei Trainingseinheiten auf dem Programm sowie noch vor dem Frühstück der beliebte Lauf, welcher eine beachtliche Steigung enthielt. Da am Sonntag noch ein Testspiel auf dem Programm stand, ließ es der Trainerstab am Samstag etwas gemächlicher angehen. Der Morgenlauf war freiwillig und es stand nur eine Trainingseinheit auf dem Programm. Nach dem Mittagessen ging es dann ins Freibad, welches für einige Spieler nicht ungefährlich war ;) Der Abend wurde mit gemeinsamen Grillen und Gesellschaftsspielen verbracht. Weiterhin bekam die ASG Livemusik von drei sehr begabten jungen Mädchen.

Auch am Sonntag war der Morgenlauf freiwillig. Nach dem Frühstück verließ unsere ASG die Jugendherberge und versammelte sich im Waldschlösschen. Gegen Mittag fuhr man dann nach Sermuth, wo das Testspiel gegen den Muldetal-Liga Zweiten SV Eintracht Sermuth auf dem Programm stand. Letztes Jahr verlor man gegen diesen Gegner chancenlos mit 0:8. Obwohl unsere Mannschaft durch die Trainingseinheiten kräftemäßig auf dem Zahnfleich kroch und kaum Alternativen auf der Bank hatte, verkaufte sich unsere Mannschaft großartig und zeigte kämpferisch aber auch hin und wieder spielerisch tolle Ansätze. Der SV Eintrach Sermuth, welcher erst Freitag mit dem Training begann, wirkte zwar spritziger, konnte aber seine Überlegenheit nicht in Tore umsetzen. Unsere Mannschaft lauerte dagegen geduldig auf Konter, welche aber zunächt durch den nachgereisten M. Schulze, D. Hahn und B. A. Karee nicht genutzt werden konnten. Mitte der zweiten Halbzeit überspielte Kapitän St. Schädel mit einem langen Pass das gesamte Mittelfeld des Gegners. M. Schulze stand frei vor dem Tor und traf zur Führung. Dies gab unsere Mannschaft Selbstvertrauen für die nächste erfolgreiche Kombination nur wenige Minuten später. Der ebenfalls Nachgereiste J.-P. Riehl sah mit viel Übersicht den mitgelaufenen D. Hahn. Dieser flankte auf den wieder frei stehenden M. Schulze, welcher erneut traf. Mit dieser 2:0 Führung ging es in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit merkte man unserer Mannschaft die kräfteschleißenden Trainingseinheiten deutlich an. Trotzdem kämpfte diese hervorragend weiter und Geburtstagskind M. Fall, welcher erst Donnerstag seinen Ramadan beendete, zeigte sind in Topform. Nur nach einem Missverständnis war dieser machtlos, so dass es noch einmal spannend würde. Aber unsere Mannschaft rettete diesen knappen Vorsprung über die Zeit und freute sich über die gelungene Revanche, wodurch das Grillgut danach nochmal so gut schmeckte.

Die ASG Vorwärts Dessau bedankt sich beim SV Eintracht Sermuth für die wieder hervorragenden Trainingsbedingungen sowie bei der Jugendherberge Schloss Colditz.



SV Eintracht Sermuth - ASG Vorwärts Dessau 1 : 2

Posted by ASG Vorwärts Dessau on Montag, 20. Juli 2015


ASG Vorwärts Dessau: M. Fall, P. Westendorf, T. Franzl, M. Reiners, M. Rösner, St. Schädel, J. P. Riehl, B. A. Kareem, Chr. Mahler, D. Hahn, M. Schulze, N. Baumberg, T. Romaowski, K. Zölfl

Tore: 0:1 M. Schulze, 0:2 M. Schulze (beide 1. Halbzeit), 1:2 (2. Halbzeit)

Zuschauer: 20

Montag, 20.07.2015

 
ASG II: David Ehelebe neuer Trainer nach Rücktritt von Wolfgang Grasse
Nach dem erfolgreichen Klassenerhalt unserer zweiten Mannschaft hat Wolfgang sein Traineramt aus privaten Gründen niedergelegt. Neuer Trainer der ASG Vorwärts Dessau II ist Dawid Ehelebe.

Letzten Donnerstag, zum Trainingsauftakt, versammelte er das erste Mal seine Mannschaft um sich. Wie in den ersten Wochen üblich, stand zunächst die Kondition im Vordergrund. Also wurde zunächst durch die Wasserstadt, vorbei an der Jonitzer Mühle und das Tierheim zurück an den Friederikenplatz gejoggt. Danach wurde bei einem Trainingsspiel auch mit dem Ball gearbeitet.

Zufrieden zeigte sich D. Ehelebe mit der guten Trainingsbeteiligung, aber auch mit dem allgemeinen konditionellen Zustand zu diesem frühen Zeitpunkt.

So sollte es auch möglich sein, das vorgegebene Saisonziel zu erreichen. Dieses lautet Klassenerhalt und mehr Punkte als letzte Saison, also mindestens 24 Punkte.

Die ASG Vorwärts Dessau wünscht D. Ehelebe viel Glück, Spaß und Erfolg mit seiner Mannschaft. Weiterhin dankt die ASG W. Grasse für seine erfolgreiche Arbeit und wünscht ihm Alles Gute.

Montag, 20.07.2015

 
Alte Herren: Sechster Platz beim Wörlitzer Kleinfeldturnier
Leider schnitten die Alten Herren der ASG Vorwärts Dessau auch dieses Jahr beim Wörlitzer Kleinfeldturnier sehr bescheiden ab und belegten mit nur einem Tor und ohne Punkt den letzten Platz. Auch die Verjüngung mit Freizeitfußballern brachte nicht den erwünschten Erfolg.



ASG Vorwärts Dessau: P. Platte, Th. Becker, M. Planitzer, M. Bunkus, K. Zölfl, M. Biermordt, J. Schmidt, R. Flug

Tore: M. Bunkus

Zuschauer: 20

Montag, 13.07.2015

 
Gemischte ASG-Mannschaft verliert erstes Testspiel deutlich
Unsere ASG Vorwärts Dessau bestritt am Samstag recht spontan ein Testspiel gegen den Landesklasse-Vertreter SV Graf-Zeppelin Abtsdorf.

Unsere Mannschaft sprang spontan für den FSV Hettstedt ein. Zum größten Teil bestand unser Team aus Spielern der zweiten Mannschaft und Testspieler, welche ihr erstes Spiel für die ASG bestritten. Ein Großteil der ersten Mannschaft befindet sich noch im Urlaub und beginnt erst am Dienstag mit dem Training, bevor es dann ab Mittwoch ins Trainingslager nach Colditz geht. Somit kann man nicht, wie in den Medien berichtet, von einem Testspiel unserer Kreisoberliga-Mannschaft sprechen.

In der ersten Halbzeit hatte unsere Mannschaft große Probleme Zugriff zum Spiel zu finden. Der Zweiklassenunterschied war deutlich sichtbar. So stand es bereits zur Halbzeit 0:8. Etwas besser lief es dann in der zweiten Hälfte, als sich unsere Mannschaft noch mehr in die eigene Hälfte zurückzog und auf Konter lauerte. Eine der ganz wenigen Chancen konnte M. Bunkus zum Ehrentreffer nutzen. Am Ende stand es 12:1 für den SV Graf-Zeppelin Abtsdorf.

Trotz der deutlichen Niederlage sollte man dieses Ergebnis auf Grund der Gegebenheiten nicht überbewerten oder schon Rückschlüsse für die kommende Saison schließen.

ASG Vorwärts Dessau II: K. Kuhnwald, St. Schädel, V. Merbitz, R. Steffens, T. Franzl, B. M. Adjibade, M. Reiners, M. Planitzer, M. Bunkus, M. Lehmann, M. Rösner, Chr. Mahler, Th. Becker, O. Bahn, K. Zölfl, R. Diedering

Tore: Für Graf-Zeppelin Abtsdorf:
6x M. Gärtner, 3x N. Kaiser, M. Jahn, S. Biedermann, M. Richter

Für ASG Vorwärts Dessau: M. Bunkus

Zuschauer: 25

Montag, 13.07.2015

 
Flutlichtanlage für Nebenplatz genehmigt
Am Montag ist der Zuwendungsbescheid für die Errichtung der Beleuchtungsanlage für den Nebenplatz bei uns eingegangen. Nach einjähriger Vorbereitung und Beantragung ist es nun soweit. Das Vorhaben kann beginnen und wir benötigen viele helfende Hände. Es müssen Gräben gezogen und Fundamente ausgehoben werden. Masten aufgestellt und Kabel verlegt werden. Wer seine Hilfe anbieten kann, wendet sich an den Verantwortlichen des Vereins Rene Diedering. Tel. 0176/38896323

Geschrieben von R. Diedering

Mittwoch, 01.07.2015

 
Fußballspielen bei der ASG !!!
Unsere ASG Vorwärts Dessau sucht nach wie vor talentierte Spieler für ihre Kreisoberliga- und Kreisligamannschaft.

Eine Überlegung zur ASG zu kommen lohnt sich in jedem Fall. In den letzten Monaten haben sich sowohl die Vereinsstruktur als auch die wirtschaftlichen Bedingungen durch neue Sponsoren deutlich verbessert. Auch an noch bessere Trainingsbedingungen wird bereits gearbeitet. Weiterhin konnte diese Woche mit Wolfgang Rother auch ein Zeugwart hinzugewonnen werden. Somit ist unsere ASG in allen Bereichen bestens aufgestellt. Ziel des Trainerstabes, angeführt von den erfahrenen Trainern Peter Westendorf und Alexander Tolmatschew ist es junge und talentierte Fußballspieler weiter zu entwickeln. Auch die Torhüter kommen nicht zu kurz. Mit Torsten Romanowski hat unsere ASG ab sofort wieder einen Torwarttrainer. Dabei kann auch die zweite Mannschaft als Sprungbrett dienen. Diese stieg, angeführt vom zurückgekehrten Wolfgang Grasse, in die Kreisliga auf. Nach vielen Jahren wird unsere erste Mannschaft diesen Juli erstmals wieder in ein Trainingslager fahren.

Jeden Tag wird mit viel Herzblut daran gearbeitet, den Verein wieder dorthin hinzubringen, wo er hingehört. Auch deswegen wird die aktuelle Mannschaft fast komplett zusammenbleiben. Dies war in den letzten Jahren nicht selbstverständlich.

Ihr seht, es gibt genug Argumente zur ASG Vorwärts Dessau zu kommen.

Donnerstag, 26.06.2014

 
Alte Herren: Untenschieden bei der FSG Steutz/Leps
Die Alten Herren der SG ASG/Einheit erzielten bei der FSG Steutz/Leps ein 3:3 Unentschieden. Dreifacher Torschütze für die ASG war P. Westendorf.

Tore: Tore für die ASG: 3x P. Westendorf



 
Ältere Beiträge findet Ihr im Archiv
Tabelle Kreisoberliga
... lade FuPa Widget ...
Tabelle Kreisliga
... lade FuPa Widget ...
Tabelle E-Junioren
... lade FuPa Widget ...
ASG Vorwärts Dessau auf FuPa
Klubkasse.de Banner
Login Admin | Login Betreuer | Kontakt | Impressum